Die Genfalle

 

 

 

Endlich haben wir es geschafft. Wir sind in der Lage das Genom, also die Gesamtheit eines Lebewesen mithilfe der Gene festzulegen.

Diese Fähigkeit öffnet nicht nur der ehrlichen und ethischen Wissenschaft Tür und Tor. Auch Preistreiber, Hazardeure, gierige Pharmafirmen und Ganoven öffnet sich ein Tor undglaubliche Summen zu verdienen. Der Leidtragende ist im Zweifel der Patient, der erhöhte Preise zahlt. nicht voll ausgetestete Medikamente bekommt und möglicherweise zum Experimentierfeld der Kapitalisten wird.

Wenn wir noch heute in der Zeitung lesen, wie ungefragte Menschen in Asien zum Versuchsplatz auch von deutschen Pharmaunternehmen werden, können wir uns leicht vorstellen, welche Experimente locker durchgeführt werden.

Was macht ein junger Wissenschaftler, der neue Ideen hat, keine Geld für Experimente aufweist aber nicht dem Erhik Kodex unterliegt?

 

 

 

 

Wenn Sie das Buch lesen wollen, können Sie sich hier bereits über einige Begriffe einlesen, sodass Sie beim Roman nicht hin und her blättern müssen. Diese Begriffe erscheinen im Buch allerdings auch als Endnoten und sind dort direkt anzusteuern.

 Schrippe=(berl.) an der Oberseite eingekerbtes Brötchen

 Retrovirus=Trägervirus; wird in der Biologie zum Übertragen von Erbinformationen genutzt. Zuvor sind deren eigene (gefährliche) Gene heraus geschnitten worden

 BSE= Bovine (bei Rindern auftretende) spongiforme (schwammartige) Enzephalopathie (Gehirnerkrankung):Rinderwahnsinn

 Scrapie=degenerative Hirnkrankheit bei Schafen und Ziegen, an Prionen-Proteine gebunden

 Igeno=Intelligenzgen (erfundener Name)

 Ex vivo=außerhalb des Lebens (in vitro=im Reagenzglas)

 In vivo=im lebenden Körper

 Pan und Pandora=Pan: gr. Gott der Hirten; Pandora: gr. Sage, schöne verführerische Frau, von den Göttern zu den Menschen geschickt; in ihrer Büchse (der Pandora) waren alle Übel eingeschlossen. Sie öffnete sie und alle flogen bis auf die Hoffnung heraus.

 Maxigen=Name des Unternehmens, (maximale Gentechnik, erfundener Name)

 Neuseeheim=Sitz der Firma Maxigen am Neuseeheimer See, nördlich von Berlin

 Kollateralschaden=in Kauf genommener Schaden

 Die Bonner=gemeint ist das BfArM (siehe BfArM )

 Prionen=BSE verursachende Proteine

 Doppelhelix=Wie bei einer Strickleiter umeinandergewundene DNA-Stränge, beinhalten das Erbgut

 Desoxyribonukleotide=Einzelbausteine der DNA

 BfArM=Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn

 Artenbarriere=schützt vor Erkrankung. Z.B. Rinderprionen können beim Menschen keinen Schaden anrichten, bis dann doch irgendwann die Artenbarriere übersprungen wird.

 nV CJK= (V CJK) neue Variante der Creutzfeld Jakob Krankheit, deren Übertragung durch BSE vermutet wird

 transgen=Pflanzen oder Tiere erhalten ein fremdes Gen eingepflanzt und vererben es weiter

 DNA Sequenzierung=DNA Träger der Erbinformation; DNA-Sequenzierung: Bestimmung der Einzelabfolge der DNA Bausteine

 Genom=Die Gesamtheit der Erbinformationen eines Lebewesens

 Basenpaare=Paarung gegenüberstehender Basen in einem DNA Doppelstrang

 Codierender Bereich der DNA=entspricht den Genen; wird übersetzt in Proteine

gelbe Flagge=Quarantäneflagge, die Schiffe gezwungen waren zu hissen, wenn sie eine Seuche an Bord hatte Nekrosen=lokaler Gewebstod in einem lebenden Organismus

 Stammzellen=undifferenzierte Zellen, deren Bestimmung für Körperbau und Funktion noch nicht festgelegt ist

 Human Genom Projekt=ein Projekt zur Ermittlung des menschlichen Erbgutes, das von mehreren Staaten und Instituten unterstützt wird

 BSE Erreger=die Prionen Proteine, die für den Rinderwahnsinn verantwortlich sind

 Stopcodon=Stopp Schild, Endes des Ablesens bei einem Gen

 Mutation=spontane oder künstlich erzeugte Veränderung im Erbgut

 Austerlitz=am 2.Dez. 1805 Sieg Napoleons über die Österreicher und Russen

 Supernova=kurzes Aufglühen eines Sterns, der seine Kraft zum letzten Mal aufbläht, bis er in sich zusammenfällt

 FDA=Food and Drug Administration, amerikanische Gesundheitsbehörde

 Kremmener Luch=Moor, Bruch; in der Nähe des Ortes Kremmen

 FGW=Venture Kapitalfonds Forschungsgruppe Wahrheit

 kybernetisch,Kybernetik=Betrachtungen über Gesetzmäßigkeiten im Ablauf von Steuerungs- und Regelungsvorgängen in Technik, Biologie und Soziologie

 Protogerie=vorzeitiges Altern

 Stilett=kleiner Dolch mit dreikantiger Klinge, in der Jägersprache auch Hirschfänger

 MKS=Maul- und Klauenseuche

 ‚Cyberex 100‘=so bezeichneter Computer, der die Wirklichkeit mit der Virtualität verknüpft

 VFM=Venture Fond Monaco

 Cyberkonferenz: Cyberraum=kybernetischer Raum, Synonym für Internet; cyber deutet immer das Verlassen des realen Raumes an. Hier: durch Medientechnologie vor allem Computer erzeugter virtueller Raum. In dieser Konferenz wird die Realität (Menschen) mit vom Coputer erzeugten Bildern zusammengefügt. Für die Betrachter erscheint das Ganze als tatsächlich vorhandene Wirklichkeit.

 Adventurespace=Ein vom Computer kreierter dreidimensionaler Raum, der alle Konferenzteilnehmer aus verschiedenen Städten optisch zusammenführt und ihnen zusätzlich den Eindruck vermittelt inmitten eines anderen Geschehens zu sein.

 Säbelzahntiger= Raubtier aus dem Tertiär, von der Gestalt und Größe eines Tigers; obere Eckzähne 15-20 cm lang, säbelförmig gekrümmt

 Neuron=Nervenzelle mit allen Fortsätzen

 Synapse=Kontaktstelle zwischen Nervenfortsätzen

 Transmitter=Überträgerstoff

 Dopamin=Transmitter; chemischer Überträgergsstoff zwischen Nervenzellen

 Serotonin= Transmitter] GABA=Transmitter (Abk.:Aminobuttersäure)

 Autoklav=Dampfsterilisationsgerät

 Schusterahle=Werkzeug mit dem der Schuster ein Loch in Leder stechen kann

 psychotropisch=die Psyche beeinflussend

 fünfte Kolonne=polit. Gruppe, die mit den Gegnern des eigenen Landes zusammenarbeitet. Hier Gruppe außerhalb, die mit Maxigen zusammenarbeitet

 Metronomgen=Metronom=Taktgeber; Metronomgen=ein Gen das den Menschen den Takt vorgibt, z.B. zum Arbeiten

 Stigmatisierung=Brandmarken, jemandes Eigenschaften kenntlich machen

 ‚Turtle Island‘. Sie werden sie vergeblich im Atlas suchen. Wegen der Brisanz eines Gefängnisortes für Mörder habe ich diese Insel erfunden.

 Ylang-Ylang=Baum, ursprünglich von den Philippinen, sein ätherisches Öl ist von einem blumig, süßen Duft gekennzeichnet

 zitiert aus:Susanne Fischer-Rizzi, Himmlische Düfte

 Yin=chin., weibliches Prinzip in der chinesischen Philosophie

 Mutation=spontane oder künstlich erzeugte Veränderung im Erbgut

 Drosophila melanogaster=Fruchtfliege an der zahllose gentechnische Experimente durchgeführt wurden

 Sinterteppich=Kalksteinteppich, durch Ablagerungen aus fließendem Wasser entstanden

 Werwolf=Mensch, der sich von Zeit zu Zeit in einen Wolf verwandelt und andere Menschen bedroht

 Hedonist=a.d.Griech. /Anhänger der Lehre von Genusssucht und Sinnenlust



 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!